Home

Multimodales
Stressmanagement

Gegen Stress im Beruf und im Alltag – Dein Weg in ein ausgeglichenes Leben

Du strebst nach Ruhe, Gelassenheit und versuchst jeden Tag dem Stress zu entfliehen? Wie und was uns stresst ist bei jedem unterschiedlich. Persönliche Erziehung, Veranlagung, Einstellung, Erfahrungswerte, Bewältigungsstrategie, Bewertung und Belastbarkeit prägt jeden Einzelnen von uns und hat deshalb auch seine eigene Individualiät. Die Probleme kennzeichnen sich vielspartig und können sich in jeder Lebensituation wieder ändern.

Mein multimodales Stressmanagement setzt sich aus Burnout Beratung, Stressbewältigung und Entspannungstraining zusammen. Dabei helfen diverse Techniken wie Stress-Checks, Stressanamnese, Stressorenanlyse, Atemübungen, Achtsamkeitstraining, Autogenes Training & Progressive Muskelentspannung um mit dem Stress besser umzugehen.

Bereits viele kleine Dinge können große Wirkung zeigen und geben Deinem Leben neue Energie, Ausgeglichenheit und Freude. Ich zeige Dir die wichtigsten Bausteine für ein entspanntes Leben.

Kurse und Leistungen

  • Multimodales Stressmanagement
    für Firmen und Privatpersonen
  • Burnout Beratung
  • Problembehandlung durch Gesprächstherapie
  • Achtsamkeitstraining
  • Entspannungskurse
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Atemübungen
  • Phantasiereisen
Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln. Dalai Lama

Multimodales Stressmanagement

Stress entsteht im Kopf

Das Wort Stress wurde in unserer heutigen Zeit zu einem alltäglichen Wort und wird auch als Krankheit der Gegenwart bezeichnet. Dadurch kann es zu körperlichen Überlastungen kommen, man fühlt sich überfordert, gereizt, nervös und ärgerlich.

Sobald unser Körper die Belastung durch Dauerstress nicht mehr verkraften kann, kommt es zu einer Vielzahl von körperlichen und psychischen Beschwerden, bis hin zu chronischen Erkrankungen und Tumorerkrankungen …

weiterlesen …

Habe ich Burnout? – Was ist Burnout?

Burnout wird medizinisch definiert als “Zustand ernst zu nehmender Erschöpfung”

Freudenberg (1974) definiert Burnout als “Nachlass, bzw schwinden von Kräften und Erschöpfung durch übermäßige Beanspruchung der eigenen Energien, Kräfte oder Ressourcen.”

Burnout ist eine Stresserkrankung, die in mehreren Stufen abläuft. Das geläufigste ist ein 12 Stufenmodell. Da die Symptome sehr vielseitig sind wird oft erst bei bei völliger Apathie oder eintreten einer Depression Hilfemaßnahmen eingeleitet. Dabei könnten bei den ersten Stressanzeichen mit Präventionen schwerwiegende körperliche Erkrankungen vermieden werden …

weiterlesen …

Entspannungstraining

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung & Atemübungen zur Stressbewältigung

Entspannungstechniken helfen Dir wieder ins innere Gleichgewicht zu finden. Durch regelmäßiges Üben werden Verspannungen im Körper, genau wie im Kopf gelöst. Mit Techniken vom autogenen Training oder der progressiven Muskelentspannung können wir gezielt z.B. Emotionen und Gefühle besser steuern. Ziel ist es hierbei gefestigter im Alltag aufzutreten, Schmerzen zu lindern, Ängste zu nehmen und Verspannungen zu lösen.

Mit Hilfe von Atemtechniken wird Konzentration, Ruhe und Entspannung, auch in stressigen Situationen, ermöglicht. Kurzum wirkt sich das Entspannungstraining positiv auf unser Immunsystem und unsere Psyche aus.